Katrin Münch

Heilpraktikerin für Physiotherapie

Shiatsu

Shiatsu  ist eine in Japan entwickelte Form der Körpertherapie, die aus der traditionellen chinesischen Massage Tuina hervorgegangen ist

Am Anfang des 20. Jahrhunderts wurden in Japan verschiedene Formen der energetischen Körperarbeit und manuellen Behandlungsmethoden kombiniert und unter dem Namen Shiatsu vereint, um sich von den reinen Entspannungsmassagen abzugrenzen.

Der Fokus der Behandlung liegt auf dem Erspüren Ihrer Energie und dem Eingehen auf das, was sich da zeigt. Die besondere Art der Berührung mit ihrer Tiefe, ihrer Kontinuität und ihrem Fluß, sowie die wache Präsenz der BehandlerIn unterstützen Sie darin, sich zu entspannen – sich anzulehnen, und sich wahrzunehmen. Sie finden Zugang zu den unterschiedlichen Aspekten Ihres Lebens und zu Ihrem persönlichen Potential.