Katrin Münch

Heilpraktikerin für Physiotherapie

Tier-Psychokinesiologie

Was ist das?

Kinesiologie gehört in den Bereich der Naturheilkunde.  Durch ein spezielles Testverfahren, den sogenannten Muskeltest, können Blockaden des PATienten sichtbar gemacht werden. Am Tier wird dies berührungsfrei mit dem Tensor getestet.

Bei Tieren äußern sich Kranheits- und Stresssymptome über Verhaltensänderungen oder Verhaltensauffälligkeiten. Um eine Diagnose zu stellen, ist ein Austesten unabdingbar. Um das Tier keinem zusätzlichen stress auszusetzen, teste ich dies berührungslos mit einem Tensor.

Bei der Testung bekomme ich Hinweise auf Allergien, Parasiten, kranke Zähne, Belastungend urch Umweltgifte, Unverträglichkeiten sowie Probleme des Bewegungsapparates.

Nach der Analyse werte ich die gewonnenen Informationen aus und teste mit dem Tensor, was die optimale Lösung für das Problem des Tieres ist.

Zum Beispiel können eine Änderung der Haltungsbedingungen, der Futtermittel oder eine Änderung des Trainingsablaufs Besserung bringen.

Ebenfalls können verschiedene Therapien ein möglicher Behandlungsweg sein (z.B. Schulmedizin, Naturheilkunde; Physiotherapie usw.).